Das Gesetz verpflichtet die RAW zur Erteilung von Lizenzen an Nutzer zu einheitlichen Bedingungen. Gleichzeitig hat die RAW auch dafür zu sorgen, dass ihre Rechteinhaber eine angemessene Vergütung für die Nutzung ihrer Rechte erhalten (§ 37 Abs 3 VerwGesG 2016).

 

Autonomer Tarif Jugendeinrichtungen

Der Tarif für die Nutzung von Filmen und TV-Programmen der RAW in Jugendeinrichtungen beträgt € 315,00 pro Kalenderjahr.

Der jährliche Tarif versteht sich zzgl. 20% USt.

Autonomer Tarif Senioreneinrichtungen ("Seniorenclubs")

Der Tarif für die Nutzung von Filmen und TV-Programmen der RAW in Senioreneinrichtungen beträgt € 315,00 pro Kalenderjahr.

Der jährliche Tarif versteht sich zzgl. 20% USt.

Autonomer Tarif Krankenanstalten und Gesundheitsbetriebe

Der Tarif für die Nutzung von Filmen und TV-Programmen der RAW beträgt € 0,08 pro Belagstag und Kalenderjahr für den Bereich der Patientenzimmer und € 0,02 pro ambulant behandelten Patienten und Kalenderjahrfür den Bereich der allgemeinen Aufenthaltsbereiche. Der Tarif bezieht sich ausschließlich auf lineare Nutzungen, nicht erfasst sind "Pay-TV" bzw vergleichbare Angebote sowie öffentlich zugängliche gastronomische Einrichtungen.

Beide Tarife verstehen sich zzgl. 20% USt.

 

Autonomer Tarif Unternehmen

Der Tarif für die Nutzung von Filmen und TV-Programmen der RAW in Unternehmen beträgt € 725,00 pro Kalenderjahr bei einer Anzahl von bis zu 100 Mitarbeitern. Ab einer Anzahl von 100 Mitarbeitern erhöht sich der Tarif für jeden weiteren Mitarbeiter um € 1,60 pro Kalenderjahr.

Der jährliche Tarif versteht sich zzgl. 20% USt.